© Michael Uhlmann

Klinik für Pneumologie Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und thorakale Onkologie

Unsere besondere Kompetenz ergibt sich durch die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit der eigenen Klinik mit der Klinik für Thoraxchirurgie, der Klinik für Anästhesie und der Klinik für Radiologie. Schwerpunkte der Klinik sind Diagnostik und Therapie obstruktiver Atemwegserkrankungen, die nicht-invasive Beatmung bei Versagen der Atmung oder Atemschwäche oder auch im Rahmen der Entwöhnung von der Beatmung, die Erkennung und Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen (mit zertifiziertem Schlaflabor) sowie der Diagnostik und Therapie von sämtlichen Atemwegserkrankungen wie dem Lungenemphysem, der fibrosierenden Lungenerkrankungen und der pulmonalen Hypertonie. Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells werden im Rahmen des zertifizierten Lungenkrebszentrums betreut. 

Ein infektiologischer Schwerpunkt für Lungenerkrankungen inklusive der Behandlung der Tuberkulose und nicht-tuberkulöser Mykobakterien besteht darüber hinaus ebenfalls.

Allergologische Leistungen beinhalten neben der üblichen Diagnostik und Therapie auch die Einleitung der spezifischen Immuntherapie bei Bienen- und Wespengiftallergien inklusive der Wildstichprovokation im stationären Bereich.

Sprechzeiten Ermächtigungs- und Privatambulanz

Montags von 9:00 - 12:00 Uhr und freitags 7:30 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung sowie nach

Anmeldung unter Tel: 039222/81230 .

Im Rahmen der Ermächtigung ist eine Überweisung von einem fachärztlich tätigen Internisten für gesetzlich versicherte erforderlich. Lediglich für Patienten mit Tuberkulose oder nicht-tuberkulöser Mykobakteriose kann eine Überweisung von jedem niedergelassenen Kassenarzt erfolgen. Für Selbstzahler und Privatversicherte wird keine Überweisung benötigt.

Chefarzt

Dr. med. H. Jost Achenbach

Dr. med. H. Jost Achenbach

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie, Notfallmedizin, Medika­mentöse Tumortherapie, Internistische Intensiv­medizin

Telefon
039222 / 8 - 1203
Fax
039222 / 8 - 1206

E-Mail

Kontaktdetails

Weiterbildungsermächtigung