© Michael Uhlmann

Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und thorakale Onkologie: Schlafmedizin

Sprechzeiten

Montag - Freitag7:00 - 15:45 Uhr

Kontaktinformationen

Für Auskünfte stehen wir telefonisch Mo - Fr. von 7.00 - 16.00 Uhr unter der Telefon-Nr. 039222 / 8 - 1270 zur Verfügung.

Leistungsspektrum

Das Schlaflabor ein von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin anerkanntes Schlaflabor und über 5 kardiorespiratorische Polysomnographieplätze sowie 6 Polygraphieplätze. Die Zuweisung zur stationären Polysomnographie erfolgt überwiegend durch ambulant tätige Ärzte, die die Berechtigung zur ambulanten Apnoediagnostik haben.

Entsprechend einer Leitlinie "Nicht erholsamer Schlaf", in welcher der Algorithmus der diagnostischen und therapeutischen Schritte festgelegt ist, sollten Betroffene mit den Symptomen einer gestörten nächtlichen Atmung bzw. Tagesmüdigkeit zur Bestimmung des kardiorespiratorischen Risikoprofils unbedingt ambulant voruntersucht werden.

Wir untersuchen Patienten mit einer gestörten nächtlichen Atmung (Schnarchen, Atemaussetzer) und Patienten mit Schlafstörungen bzw. mit einer unklaren Tagesmüdigkeit.

  1. Nach der videoüberwachten Ableitung im Schlaflabor werden die zahlreichen Biosignale ausgewertet.
  2. Die Befunde und therapeutischen Möglichkeiten besprechen wir ausführlich mit dem Betroffenen und ebenso die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Besteht die Notwendigkeit für eine nächtliche Beatmungstherapie, kann das entsprechende Gerät (nCPAP) zur Ermittlung des notwendigen Beatmungsdruckes in mindestens 2 Nächten im Schlaflabor angepaßt werden.
  3. Im Bedarfsfall können vor- oder nachstationär zusätzliche Untersuchungen wie Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck und Lungenfunktionsüberprüfungen durchgeführt werden sowie Tagesmessungen (Multipler Schlaflatenztest) zur Objektivierung von Tagesmüdigkeit.

Patienten, die wegen ihrer schlafbezogenen Atmungsstörung therapiert werden, versorgen wir mittels regelmäßiger Kontrolle.

Leitung

Dr. med. Maja Hennigs
Oberärztin

Dr. med. Maja Hennigs

Fachärztin für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie und Somnologie

Telefon
039222 / 8 - 1274
Fax
039222 / 8 - 1285
Weiterbildungs­er­mäch­ti­gungen
  • Allergologie (Zeitlicher Umfang: 18 Monate)

Kontaktdetails