© Andreas Lander

Gemeinsam im Kampf gegen chronische Lungenerkrankung

Veröffentlicht am: 23. März 2021


Die Lungenklinik Lostau ist eine Fachklinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie und eines der wenigen überregionalen Zentren in Sachsen-Anhalt speziell für die Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Atmungsorgane und des Brustkorbes.

Dazu zählt unter anderem auch die Behandlung von Patienten, die unter der sogenannten chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden. Bei dieser Krankheit kommt es zu einer dauerhaften Verengung der Atemwege, die insbesondere die Ausatmung erschwert, aber auch Atemnot und vermehrten Husten auslöst. Die häufigsten Ursachen für COPD sind das Rauchen und andere schädliche Umwelteinflüsse.

Kooperation für noch bessere Behandlungsmöglichkeiten

Für den Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Thorakale Onkologie an der Lungenklinik Lostau, Dr. med. H. Jost Achenbach, ist eine enge Verzahnung von ambulanten und stationären Behandlungsmöglichkeiten für COPD-Patienten unerlässlich.

Aus diesem Grund wurde eine noch intensivere Kooperation zwischen der Lungenklinik, dem Johanniter-Krankenhaus Genthin/Stendal und der Fachpraxis für Pneumologie in Stendal verabredet. „Diese Kooperation bietet den Patienten im Norden Sachsen-Anhalts eine noch bessere Versorgungsqualität im Bereich der Herz- und Lungenerkrankungen“, erklärt Dr. med. Achenbach.

Aber auch in der Behandlung weiterer Krankheitsbilder, wie zum Beispiel der pulmonalen Hypertonie (Drucksteigerung im Lungenkreislauf), will man künftig eng zusammenarbeiten. Grundsätzlich ist die Kooperation nicht neu: Seit Jahren ist das Johanniter-Krankenhaus Partner des Lungenkrebszentrums der Lostauer Fachklinik.

Funktionsdiagnostik Lungenklinik Lostau
In der Funktionsdiagnostik werden Patienten auf ihre Lungenfunktionen wie Atemwegswiderstand und Lungenvolumen untersucht.
© Andreas Lander

Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeits­arbeit

Nancy Thiede
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nancy Thiede

Telefon
0391 / 8505 - 317
Fax
0391 / 857814

Kontaktdetails