© Andreas Lander

Coronavirus: Besuchsverbot in der Lungenklinik Lostau

Seit dem 21. Oktober 2020 gilt in der Lungenklinik Lostau erneut ein generelles Besuchsverbot.

Hintergrund ist das aktuelle Infektionsgeschehen im Jerichower Land. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme – der Schutz aller uns anvertrauten Patienten und unserer Mitarbeiter steht hierbei im Vordergrund.

In begründeten Ausnahmefällen werden Besucher zugelassen. Insbesondere Menschen in der letzten Lebensphase sollen weiterhin Besuch empfangen dürfen. Angehörige bitten wir, sich vorab telefonisch auf den Stationen zu melden.

Ambulante physiotherapeutische Behandlungen werden vorerst eingestellt.

Bitte beachten Sie auch die generelle Pflicht, auf dem gesamten Gelände der Lungenklinik Lostau einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Für Auskünfte steht Ihnen auch unsere Zentrale unter der Telefonnummer 039222 / 8 - 0 zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Zertifizierungslogo DIN EN ISO 9001

Herzlich willkommen in der Lungenklinik Lostau

Die Lungenklinik Lostau ist eine Fachklinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie und eines der wenigen überregionalen Zentren in Sachsen-Anhalt speziell für die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atmungsorgane und des Brustkorbes.

Unsere Klinik verfügt über 170 Betten und arbeitet im Rahmen des von der Deutschen Krebsgesellschaften zertifizierten Lungenkrebszentrums mit vielen ambulanten und stationären Kooperationspartnern interdisziplinär zusammen.

© Erwin Wodicka / Adobe Stock

Kontakt

Lungenklinik Lostau
Lindenstraße 2
39291 Lostau

Zentrale
039222 / 8 - 0
Anfahrts- und Lageplan

26.11.2020Prädikat Exzellent: Pfeiffers Lungenkrebszentrum erneut zertifiziert

Gespräch Patient mit Psychoonkologin
© Andreas Lander

Die Diagnose Lungenkrebs ist ein schwerer Einschnitt in das Leben der Betroffenen – jährlich erkranken knapp 60.000 Menschen in Deutschland (Deutsches Krebsforschungszentrum), davon etwa 2.000 in Sachsen-Anhalt (Gemeinsames Krebsregister der neuen Bundesländer und Berlin).

Tendenz steigend, da vor allem junge Menschen wieder vermehrt zur Zigarette greifen.

Die Lungenklinik Lostau, die in ...

Mehr dazu ...

Weitere Artikel

21.10.2020
Corona: Besuchsverbot in Pfeiffers Lungenklinik
Mehr dazu ...

31.08.2020
Lungenspezialisten trafen sich in Magdeburg
Mehr dazu ...

28.08.2020
Neuer ärztlicher Direktor für Pfeiffers Fachklinik in Lostau
Mehr dazu ...

17.06.2020
Pfeiffers Ethikkomitee nimmt die Arbeit auf
Mehr dazu ...

01.06.2020
Neuer Geschäftsführer für Pfeiffers Krankenhäuser
Mehr dazu ...

20.03.2020
Coronavirus: Stiftungen schalten Hotline für Angehörige
Mehr dazu ...

01.02.2020
Erstmals Frau an der Spitze der Pfeifferschen Stiftungen
Mehr dazu ...

17.01.2020
Prädikat Exzellent: Lostaus Lungenkrebszentrum erneut zertifiziert
Mehr dazu ...

24.09.2019
5 Jahre Bildungszentrum für Gesundheitsberufe – Pflegeschule startet als eine der ersten die neue Pflegeausbildung
Mehr dazu ...

18.04.2019
Besuch der Bundesbildungsministerin im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Mehr dazu ...


Lungenkrebszentrum

Im Lungenkrebszentrum der Lungenklinik Lostau werden Patientinnen und Patienten gemeinsam durch Thoraxchirurgen, Pneumologen, Onkologen und Strahlentherapeuten interdisziplinär betreut.

Mehr dazu ...

© Xuejun li / Fotolia

Raucherentwöhnung

Die Lungenklinik Lostau wurde 2014 Mitglied im Deutschen Netz Rauchfreier Krankenhäuser und Gesundheits­einrichtungen. Mit der Mitgliedschaft unterstützen wir die Umsetzung von Beratung und Tabakentwöhnung.

Mehr dazu ...

Viktoria Kühne

Ausbildung (für Ärzte)

Wir geben Ihnen auf der folgenden Seite einen Überblick über die Weiterbildungsermächtgungen aller Fachbereiche unserer Kliniken.

Mehr dazu ...

Alpha-1-Zentrum

Als überregionales Zentrum unterstützen wir Sie bei der Diagnostik, Therapie und Betreuung von Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel und den daraus resultierenden (pulmonalen) Folgeerkrankungen. 

Mehr dazu