© Michael Uhlmann

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher,

die Lungenklinik Lostau ist eine Fachklinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie und eines der wenigen überregionalen Zentren in Sachsen-Anhalt speziell für die Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Atmungsorgane und des Brustkorbes.  Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität zu Magdeburg und arbeiten im Rahmen unseres zertifizierten Lungenkrebszentrums mit vielen ambulanten und stationären Kooperationspartnern interdisziplinär zusammen.

Qualität, Sicherheit und Hygiene sind für uns wichtig. Unsere Zertifizierungen zeigen, dass wir die Qualität unserer Leistungen stetig überprüfen und bestätigen lassen. Nicht zuletzt 2016 mit der erneuten KTQ-Zertifizierung für das ganze Haus oder die jährliche Zertifizierung unseres Lungenkrebszentrums. Darüber hinaus halten wir das Bronze Zertifikat der „Aktion Saubere Hände“ für die erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen- und Qualitätsstandards zur Verbesserung der Händedesinfektion.

Als Haus der Diakonie sehen wir uns einer besonderen menschlichen Betreuung verpflichtet. Gemeinsam mit dem Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen und unserem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) bieten wir eine hohe ambulante und stationäre Versorgungsqualität unter der Trägerschaft der Pfeifferschen Stiftungen zu Magdeburg. Die Pfeifferschen Stiftungen wurden 1889 von Superintendant Gustav-Adolf Pfeiffer gegründet und sind eine der traditionellen diakonischen Komplexeinrichtungen in Mitteldeutschland mit über 1.600 Mitarbeitern.